BKS Schließzylinder

 

Wende­schlüssel­system janus

Das Wende­schlüssel­system janus erfüllt höchste Ansprüche an Sicher­heit, Funk­tio­nalität und Design. Der Bohr­mulden­schlüssel garan­tiert einen effek­tiven mecha­ni­schen Kopier­schutz. Vier Zuhal­tungs­stift­reihen mit varia­bler Anord­nung schützen den Zylinderkern gegen Manipu­la­ti­ons­ver­suche. Der modulare Zylinder­aufbau erlaubt es, die Baulänge, je nach Einbau­si­tua­tion flexibel anzu­passen. Erkennungs­merkmal der Serie ist die Schlüs­selreide mit roter Kugel. In Schließ­anlagen können durch den Ein­satz von Funk­ti­ons­stiften selbst komplexe Hier­ar­chie­stufen reali­siert werden. Selbst­ver­ständ­lich werden beim Wende­schlüssel­system janus aus­schließ­lich geschützte Schlüs­sel­profile ver­wendet. Beste­hende mecha­ni­sche Schließ­anlagen können optimal mit den Pro­dukten des mecha­tro­ni­schen Schließ­sys­tems SE erwei­tert werden.

Das bietet Ihnen das Wende­schlüssel­system janus:

  • Geprüft nach DIN EN 1303 und DIN 18252
  • Seri­en­mäßig geschützt gegen Schlagpi­cking
  • Pro­filzylinder mit vier Stift­reihen
  • Län­genve­r­änderbare Zylinder in "Sandwich-Bau­weise"
  • Optional mit Zylinder-Gehäu­s­e­kappe aus Chrom­ni­ckel­stahl
  • Schlüs­sel: hoch­wer­tiges Neusilber
  • Aus­schließ­lich pat­entge­schützte Schlüs­sel­profile
  • Stulpschraube: M5 x 80 mm, Stahl ver­ni­ckelt (Mes­sing optional)
  • Ge­eig­net für komplexe Schließ­anlagen im gewerb­li­chen Bereich
  • Ge­eig­net für regi­s­trierte Schließungen im privaten Bereich